• Seite:
  • 1

THEMA:

Stutzen zwischen Vergaser und Lufi ... 02 Mai 2024 09:19 #71204

.... gesucht. Gibts den noch neu zu kaufen? Ich hab momentan erhebliche Probleme, den Vergaser wieder einzubauen, habe den Lufikasten zurückgezogen für mehr Platz. Aber irgendwie hab ich die Kraft nicht (mehr), den Vergaser auf den Stutzen zu drücken. Gehe halt stramm auf die 80 zu. :(
Falls es einen Schrauber in / um Hamburg gibt, der Lust hat zu helfen - sehr gern!

Grüße
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stutzen zwischen Vergaser und Lufi ... 02 Mai 2024 18:52 #71205

WD40 als Gleitmittel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stutzen zwischen Vergaser und Lufi ... 02 Mai 2024 20:58 #71206

Ich habs mit Fett als Gleitmittel probiert.
Aber inzwischen hab ich mir einen Stutzen selbst gebaut. Der passt saugend auf den Vergaser. Morgen wird die Schelle montiert. Hoffentlich macht der Stutzen dann die Verformungen mit, wenn ich den Lufikasten wieder in die ursprüngliche Position bringe.

Bin gespannt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Maxe.

Stutzen zwischen Vergaser und Lufi ... 04 Mai 2024 14:50 #71207

Geschafft! Und mit dem 'neuen' Vergaser trotz dessen deutlich höherer Laufleistung läuft der Motor viel besser als vorher.
War aber eine viel zu lange Aktion! Über Wochen! Na ja, auch wegen des Schietwetters, bei dem ich nicht in der kalten
Garage arbeiten wollte. Durch die Spanngurt Mehode war wohl etwas bleibende Verformung geblieben, so dass ich Schwierigkeiten hatte, die kleine Li-Po Batterie einzubauen. Hat schließlich aber doch geklappt, und das BubBubBub nch ein bisschen Orgelei war Balsam für die Seele! :)

Zufriedene Grüße
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.908 Sekunden
Powered by Kunena Forum