• Seite:
  • 1

THEMA: Batterieabmessungen

Batterieabmessungen 20 Mai 2011 11:07 #45894

MoinMoin!
Ich hatte mir eine Batterie für die XBR bei Matthies / Hamburg gekauft. Diese Batterie hat die Tiefe von (laut Matthies) 82 mm. Mir scheint sie eher 85, also 10 cm breiter / tiefer als die alte (75 mm). Die neue Batterie passt nicht in den Schacht, und selbst wenn ich den Schacht entferne, dann passt der Bügel nicht mehr drüber. Ich hab eben noch mal dort angerufen. Schmaler als die 82 mm gibts nix. Bei Louis hatte ich diese Probleme nicht, wollte mir bzw. meiner XBR aber mal was besseres gönnen. Außerdem bekomme ich bei Matthies satte Prozente. ;-))
Zum Glück tuts die alte gerade noch so, und außerdem gibts ja den Kicker. Blöd isses trotzdem, und zurückgeben kann ich die neue nicht, weil ich sie bereits befüllt hatte (in HH), bevor ich feststellte, dass sie nicht passt (in Italien). Dumm gelaufen
Also doch wieder Louise?

Grüße
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 20 Mai 2011 11:22 #45895

  • galaktischer-schleim
  • galaktischer-schleims Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 1368
Darüber gibt es Dank der genialen SuFu was zu lesen:

HIER

Dafür möchte ich Deine Stimme - siehe Signatur!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 20 Mai 2011 11:49 #45896

Danke für den Link, Galaktischer!
Daschanding ...
Dann bin ich also nicht der einzige mit diesem Problem.
Also werde ich - die Batterie ist nun mal da, und ich kann sie nicht tauschen - einen größeren Batteriekasten bauen und zusehen, wie ich den Haltebügel verlängert kriege. Wie? Da wird mir schon noch was einfallen ...

Grüße
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 20 Mai 2011 12:34 #45897

An MATTHIES lag es sicher nicht, denn deren Listen für die XBR stimmen. Und Sie haben die Fahrgestellnummern hinterlegt.
Ich selbst habe dort schon häufiger Batterien bestellt und sie haben immer gepasst.
Mit 82mm (die JMT wird übrigens mit 80mm angegeben) sollte die Batterie auf alle Fälle passen, denn die 14Ah ist min. 89mm tief.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 20 Mai 2011 13:26 #45898

Es ist eine JMT-Batterie.
Und sie ist 10 mm breiter als die, die drin ist momentan.
Und sie passt definitiv nicht in den Kasten.
Und ohne Kasten passt sie zwar rein, aber dann steht der Bügel schräg nach oben, der senkrechte Teil ist zu kurz. Baujahr 88, PC 1571...
Egal: Größerer Kasten und Bügel verlängern! Dann passts.

Grüße
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 20 Mai 2011 22:51 #45905

Der Kasten steht halbwegs,
aber den Haltebügel verlängern?
Ich wollte den Scharnierstift entfernen,
aber der scheint festgeschweißt.
Äschälisch ...
Falls jemand einen brauchbaren Tipp haben sollte,
wie man mit geringem Aufwand (sschweißen kann ich leider nicht)
das Teil gestreckt kriegt - immer her damit! :-)

Grüße
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 21 Mai 2011 09:32 #45907

Die ganze Aktion verbucht man als Lehrgeld und geht eine neue, diesmal aber passende Batterie kaufen.

Eine Batterie kauft man doch wohl passend und wenn man eine falsche Batterie hat, dann gibt man sie zurück oder verschenkt sie, wenn man sie nicht zurückgeben kann.
Das Rumfrickeln, um eine falsch gekaufte irgendwie, irgendwo reinzupfuscheln und dann womöglich noch von einem "Umbau" zu sprechen möchte ich nicht bewerten.


Achso, habe gestern ein Knopf gefunden, wo bekomme ich einen passenden Anzug dazu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 21 Mai 2011 21:45 #45911

Sehr witzig, mal wieder, unser Harri!
Näh dir den Knopf an die Backe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 22 Mai 2011 01:21 #45916

Ich fasse nurmal ganz kurz zusammen, was ich witzig finde, wenn jemand einen lauten macht:

1. Nicht in der Lage, die richtige Batterie zum Fahrzeug zu bestellen, obwohl die Batterien bei Matthies richtig aufgeführt sind (hat aber Choice schon bemerkt) Wenn jemand Batterien ohne Muster bei HG, Polo, Louis nicht richtig bestellt hat kann ich das ja verstehen, Die Fehler habe ich in dem von Kai schon verlinkten Thread zB früher mal aufgeführt, bei Matthies ist es aber richtig angegeben.

2. Nicht in der Lage eine Batterie zu messen, der Unterschied zwischen den beiden in der XBR verwendeten Batterien ist in der Breite wirklich ca 10mm aber ca 80mm oder ca 90 mm (meinetwegen auch 81mm/91mm) aber keine 75mm oder 82-85mm.

3. Wenn jetzt schon den größer Plastikkasten (da bin ich mir nicht ganz sicher, ich meine sogar das der gleich ist) verwendet werden soll, dann holt man sich auch den kompletten Batteriehalter der späteren Baujahre, das passt und evtl noch Plus und Minus Kabel mit dem waagerechten Anschluß, wenn an der Batterie keine senkrechte Anschlußmöglichkeit besteht.

4. Was bei dem ganzen Gelatsche jetzt hier noch gar nicht zur Sprache gekommen ist, daß der Hebel nicht wegen der Breite der Batterie oben sperrt, sondern weil die 14 Ah Batterie ca 5-6mm höher ist.

Die einfachste und eigentlich auch ohne weitergehende Erklärung einsichtige Möglichkeit, ist also bei leerem Kasten die Klappe nach hinten in Richtung Kotflügel überzuschlagen und wer dann noch das Bedürfnis hat, die sonst schon ausreichend feste Batterie, noch zu sichern, der nimmt ein Einmachgummi oder ähnliches. - Beim nächsten B-Wechsel dann die Richtige.

Achso,und so ganz nebenbei bemerkt, oben der Hinweis auf die Fahrgestellnummer 1571 als Begründung für den zu kleinen Kasten ist eigentlich gequirlte Hühnerkacke, da diese FgstNr von Hause übrigens den "großen Kasten" hat und dort auch die große Batterie reingehört. Ich vermute vielmehr aufgrund dieser Bemerkung, wenn das wirklich Soulies FgstNr ist, daß er deshalb zwar die zum Fahrgestell passende Batterie gekauft hat, aber aus irgendeinem Grund jetzt beim Zusammenbau oder bei anderer Gelegenheit nur der falsche kleinere Halter eines früheren Baujahres installiert wurde. Das ist jetzt aber reine Spekulation.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 22 Mai 2011 01:33 #45917

  • Harald_aus_den_Bergen
  • Harald_aus_den_Bergens Avatar
  • Offline
  • Beiträge: 548
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 22 Mai 2011 01:59 #45918

Mensch Harald, Du weißt doch, daß man auch Gelöschtes wieder sichtbar machen kann.

Harald_aus_den_Bergen 22. Mai 2011 01:33 schrieb: Du hast recht - zufrieden jetzt?



Aber freundlich wie ich immer bin, Nein, ich bin nicht ganz zufrieden, denn ich hätte vielleicht mit der Spekulation nicht recht gehabt. Zumindest, wenn es sich um dieses Fahrzeug gehandelt hat.
Dieser Rahmen auf dem Bild hat klar erkennbar keine 1571er FgstNr. weil da der Rahmen anders ist. Aber vielleicht hat ja auch ein anderes Fahrzeug wirklich mit 1571er Nr das Batterieproblem. Es gibt ja Leute, die mehr als ein Fahrzeug haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 25 Mai 2011 15:12 #45960

Sooo viel gequirlte Kacke von Harri ...
Na ja, wwer's braucht ...
Die Batterie hat exakt die Höhe der alten.
Den Bügel kann ich nicht nach hinten klappen,
da er mit dem Sitz kollidiert.
Aber jetzt ist sie trotzdem drin! ;-))
Dank des größeren Kastens, etwas Gewalt,
der Entfernung des oberen Gummipopels
und einer längeren Halteschraube.

Grüße
Max

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 25 Mai 2011 18:52 #45961

>Aber jetzt ist sie trotzdem drin! ;-))
>Dank des größeren Kastens, etwas Gewalt,
>der Entfernung des oberen Gummipopels
>und einer längeren Halteschraube.

Da braucht's wohl keinen Kommentar mehr.

Ich weiß nicht wo dein Problem ist, mit dem Link von galacktischer-schleim
und einer Schieblehre kannst Du doch alle Fragen beantworten.

Harri hat Dein Unvermögen nur nochmal zusammengefasst.

Gruß,
roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 25 Mai 2011 19:34 #45962

Um die lustige Diskussion nochmal anzufachen: Mit der Entfernung des oberen Gummipopels hast du dir wahrscheinlich keinen Gefallen getan. Jetzt drückt nämlich das Fahrergewicht über die Sitzbank direkt auf die Batteriepole und das halten diese nicht lange aus.

Gruß,
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Batterieabmessungen 26 Mai 2011 07:57 #45970

Soulman/Maxe hat geschrieben schrieb: Die Batterie hat exakt die Höhe der alten.




Soulman/Maxe hat geschrieben schrieb: Den Bügel kann ich nicht nach hinten klappen,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 1.754 Sekunden
Powered by Kunena Forum