• Seite:
  • 1

THEMA:

Motorprobleme 05 Aug 2000 00:00 #243

  • Oliver Dawid
  • Oliver Dawids Avatar Autor
Geschrieben von Oliver Dawid am 05. August 2000 12:47:49:
moin allerseits,
nachdem meine XBR nun die 73000 erreicht hat, bekomme ich echt schwerwiegende probleme.

(1) der motor geht immer aus, wenn er warm ist.

das ganze ging so los: vor meiner letzten tour hab ich immer wieder das problem gehabt, das bei warmen motor das ding einfach abstierbt. daraufhin hab ich vergaser gereinigt, ventilspiel neu eingestellt (0,14 und 0,16). aber das half nicht viel. als ich dann in Cham war hat mir ein techniker von Yamaha ein wenig auf die spruenge geholfen: chokezug aussenhuelle verkuerzen. und siehe da, maschine lief wieder prima auch im warmen zustand. auch das schnelle runterbremsen machte der kiste nix mehr aus. der motor blieb stabiel bei 1200 umdrehungen.

als ich nach 2700 km wieder in hannover war hatte ich das problem wieder. motor geht wieder aus. und schlimmer noch, wenn die letzte zuendung, bevor er ausgeht hat man das gefuehl, als wuerde die zuendung zu frueh kommen und in den vergaser zurueckschlagen oder so aehnlich, jedenfalls gibt dieser ein pfeifendes geraeusch von sich. ich bin echt mit dem latein am ende. bin fast der meinung, der motor braucht eine generalueberholung, falls sich sowas ueberhaupt noch lohnt, denn

(2) die maschine verbraucht mitlerweile ne menge oel, wenn ich hochtourig fahre (berge und so)
entweder kolbenringe und/oder ventilschaftdichtung.

wie siehts bei euch mit der laufleistung aus? wieviel kann so ein motor ab? und lohnt sich eine ueberholung?
ciao do















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Motorprobleme 07 Aug 2000 00:00 #246

  • Johannes
  • Johanness Avatar Autor
Geschrieben von Johannes am 07. August 2000 19:01:36:
Als Antwort auf: Motorprobleme geschrieben von Oliver Dawid am 05. August 2000 12:47:49:
(1) der motor geht immer aus, wenn er warm ist.
Also, man sollte bis zur endgültigen Diagnose noch den Luftfilter tauschen. Dann die Standgaseinstellung optimieren mit der Schraube unter dem Ansaugstutzen leicht drehen wenn Standgas die größte Drehzahl erreicht die Drehzahl mit dem Handrad wieder reduzieren und mit der Gemischschraube wieder optimieren solange wiederholen bis es nichts mehr bringt. Die Gemischschraube nicht auf Anschlag stellen, sonst defekt.

(2) die maschine verbraucht mitlerweile ne menge oel, wenn ich hochtourig fahre lohnt sich eine ueberholung?

Eine Menge Öl heißt bei mir mehr als ein halber Liter auf 1000 Km

Beide Symptome zusammen weisen leider auf einen Riß im Kopf hin. (kommt vor allem bei zu wenig Öl vor....)Reparatur im Austausch z.B. bei EGU

Zur Diagnose hilft manchmal schon ein Blick von aussen auf den Bereich neben der Zündkerze. Bei 70000 darf man einem Einzylinder schon mal Zylinderschleifen und einen neuen Kolben gönnen. Dabei kann man sich auch ein paar Kubik mehr gönnen. Laufleistungen bis 100 000 werden schon erreicht. Roberts XBR ist zur Zeit bei 220 000....

Eine XBR herrichten lohnt immer!

Mit freundlichem bub bub bub

Johannes
ciao do
















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.356 Sekunden
Powered by Kunena Forum