• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Korrektur zu Bremsscheibe 27 Jun 2000 00:00 #207

  • Ralf
  • Ralfs Avatar Autor
Geschrieben von Ralf am 27. Juni 2000 14:54:30:
Als Antwort auf: Re: Alles zu den Bremsen geschrieben von Ralf am 26. Juni 2000 20:51:15:
Auch die Bremsscheibe der CBR passt rein
Das ist ein Schreibfehler! Nicht CBR sondern CBX und zwar 650 stimmt, sorry

Ralf



Im Allgemeinen muß man auf die Beweglichkeit der Bremszange vorne achten.

Der untere Gleitsitz rostet gerne fest. Das führt zu schlechten Bremsleistungen und einseitigen Belagabtrag.

Die Orginalscheibe hält bei zackiger Fahrweise höchstens 50000 KM (mit Sintermetallbelägen noch weniger) und kostet rund 400 DM. Die selbe Scheibe ist auch in der Afrikan Twin eingebaut.

Ersatz gibt es bei Spiegler (rostend und super bremsend oder nichtrostend normalbremsend für ca 300 DM) und Polo (Brembo) für 160 DM

Bremsscheiben muß man eintragen lassen.

Stahlflexleitungen verbessern das Gefühl für die Bremsen minimal.

Die hintere Bremse muß immer möglichst knapp nachgestellt werden, das RAd muß sich aber frei drehen. Gelegentlich reinigen (schmirgeln).

















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Bridgestone BT45 29 Jun 2000 00:00 #213

  • Dierk Braun
  • Dierk Brauns Avatar Autor
Geschrieben von Dierk Braun am 29. Juni 2000 16:32:14:
Als Antwort auf: Re: Bridgestone BT45 geschrieben von Gerd Janssen am 05. September 1999 um 21:38:02:
Viele haben auf diesen Reifen als Alternative zum Metzeler gewartet.

Besonders viele Erfahrungen gibt es noch nicht.

Ist das der "neue Reifen für alte Motorräder"?

Hast Du den aufziehen lassen? Was kostet denn das Paar?

Grüße

Gerd Janssen
Hallo Gerd,
Ich habe mir gestern diesen Reifen für meine BMW R 45 bestellt, und bekomme ihn Samstag aufgezogen. Die Paarung 90/90 18 BT45 F und 4,00 18 BT 45 R kostet bei meinem Händler incl. Schläuche und Montage 356,- DM.

Ich hoffe mit dieser Paarung das Wegrutschen über den Vorderreifen in den Griff zu bekommen( bisher 3,00 19 Metzeler ME11 vorne und 4,00 18 ME77 hinten).

Sobald ich den Reifen getestet habe, melde ich mich wieder.
mfg Dierk

















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Bridgestone BT45 02 Jul 2000 00:00 #216

  • Vally Schittler
  • Vally Schittlers Avatar Autor
Geschrieben von Vally Schittler am 02. Juli 2000 15:49:28:
Als Antwort auf: Re: Bridgestone BT45 geschrieben von Vally Schittler am 16. Juni 2000 11:39:37:
Viele haben auf diesen Reifen als Alternative zum Metzeler gewartet.

Besonders viele Erfahrungen gibt es noch nicht.

Ist das der "neue Reifen für alte Motorräder"?

Hast Du den aufziehen lassen? Was kostet denn das Paar?

Ich habe fuer das Paar (BT45F 100/90-18, BT45R 110/90-18) in ER DM 377,- gezahlt, incl. Aufziehen und Wuchten.

Ich habe den kompletten Reifensatz für 320 DM bekommen, aber nur über Beziehungen, ansonsten lag der Reifensatzpreis bei Stinnes in Schwetzingen bei ca. 400 DM mit Wuchten und Montage. Vom Fahrverhalten ( habe mich am Wochenende im schönen Odenwald ausgetobt) ist der Reifen zumindest auf trockener Fahrbahn echt bombig. Die XBR ist jetzt noch handlicher und liegt wie ein Brett auf der Straße, selbst bei welligem oder riefigem Fahrbahnbelag. Es ist unglaublich, aber wahr. Vom Verschleiß und der Naßhaftung kann ich noch nicht viel sagen, ich weiß aber von jemand anderem der die gleichen Reifen auf einer KAWA GPZ 500 hat, daß die Naßhaftung zumindest bei ihm sehr gut ist. Vorher hatte ich den Michelin Macadam A 49 / 50 drauf. Der Reifen war auch nicht schlecht von Haftung und Verschleiß, aber auf unebener Fahrbahn war er unruhiger und er kam relativ schnell seine Schräglagengrenze. Ich war Ostern in den Vogesen und war im Schnitt mit ca. 80 - 100 Kmh unterwegs, ungefähr mittlerer Geschwindigkeit, aber der Michelin war hinten bis zum Rand abgefahren. Mit dem Brigdestone ist mir das nicht passiert. Er hatte nach der Odenwaldtour ( ungefähr derselbe Geschwindigkeitsdurchschnitt) immer noch links und rechts einen kleinen Fingerbeit Platz, wo der Reifen noch nicht auf der Fahrbahn war. Fazit: Der Brigdestone verbessert das Fahrverhalten der XBR ungemein,hat Schräglagenreserven und die Haftung ist zumindest im Trockenen sehr gut. Wenn es bei Nässe auch so ist, ist für mich der BT 45 der ultimative XBR - Reifen !!

BUBUBUB, Vally.
















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Bridgestone BT45 02 Jul 2000 00:00 #217

  • Vally Schittler
  • Vally Schittlers Avatar Autor
Geschrieben von Vally Schittler am 02. Juli 2000 15:56:49:
Als Antwort auf: Re: Bridgestone BT45 geschrieben von Vally Schittler am 02. Juli 2000 15:49:28:
Viele haben auf diesen Reifen als Alternative zum Metzeler gewartet.

Besonders viele Erfahrungen gibt es noch nicht.

Ist das der "neue Reifen für alte Motorräder"?

Hast Du den aufziehen lassen? Was kostet denn das Paar?

Ich habe fuer das Paar (BT45F 100/90-18, BT45R 110/90-18) in ER DM 377,- gezahlt, incl. Aufziehen und Wuchten.

Ich habe den kompletten Reifensatz für 320 DM bekommen, aber nur über Beziehungen, ansonsten lag der Reifensatzpreis bei Stinnes in Schwetzingen bei ca. 400 DM mit Wuchten und Montage. Vom Fahrverhalten ( habe mich am Wochenende im schönen Odenwald ausgetobt) ist der Reifen zumindest auf trockener Fahrbahn echt bombig. Die XBR ist jetzt noch handlicher und liegt wie ein Brett auf der Straße, selbst bei welligem oder riefigem Fahrbahnbelag. Es ist unglaublich, aber wahr. Vom Verschleiß und der Naßhaftung kann ich noch nicht viel sagen, ich weiß aber von jemand anderem der die gleichen Reifen auf einer KAWA GPZ 500 hat, daß die Naßhaftung zumindest bei ihm sehr gut ist. Vorher hatte ich den Michelin Macadam A 49 / 50 drauf. Der Reifen war auch nicht schlecht von Haftung und Verschleiß, aber auf unebener Fahrbahn war er unruhiger und er kam relativ schnell seine Schräglagengrenze. Ich war Ostern in den Vogesen und war im Schnitt mit ca. 80 - 100 Kmh unterwegs, ungefähr mittlerer Geschwindigkeit, aber der Michelin war hinten bis zum Rand abgefahren. Mit dem Brigdestone ist mir das nicht passiert. Er hatte nach der Odenwaldtour ( ungefähr derselbe Geschwindigkeitsdurchschnitt) immer noch links und rechts einen kleinen Fingerbeit Platz, wo der Reifen noch nicht auf der Fahrbahn war. Fazit: Der Brigdestone verbessert das Fahrverhalten der XBR ungemein,hat Schräglagenreserven und die Haftung ist zumindest im Trockenen sehr gut. Wenn es bei Nässe auch so ist, ist für mich der BT 45 der ultimative XBR - Reifen !!

BUBUBUB, Vally.
Ergänzung: Ich war neulich im Odenwald, als es geschifft hat ohne Ende und ich

muß sagen, daß die Naßhaftung des BT 45 einfach unglaublich ist !!! Es macht überhaupt keinen Unterschied, ob die Straße naß oder trocken ist. Durch die gute Haftung merkt man das noch nicht mal. Ich mußte mir das wirklich mehrmals sagen, daß die Straße naß ist, damit ich auch dementsprechend vorsichtig fahre.

Fazit: Für mich ist der BT 45 von Brigdstone die absolut beste Bereifung für die XBR. Die Haftung ist ein einfach abartig. Wie es mit dem Verschleiß aussieht kann ich Euch leider erst nach der Sommersaison sagen. Bis dann, fröhliches Bubbern, Vally

















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

120/80 11 Jul 2000 00:00 #228

  • choice
  • choices Avatar Autor
Geschrieben von choice am 11. Juli 2000 23:07:51:
Als Antwort auf: Reifen geschrieben von Johannes Dolecek am 29. August 1999 at 21:34:24:
ich fahre die kombination 100/90 & 120/80 seit ca. 3 wochen. die reifen haben ne nette eigendämpfung und rollen besser über das vorderrad wie die bt35. nasshaftung keine erfahrung. trocken keine probleme. gruss an vally:auf den rand fährt man nur auf der rennstrecke!!

120/80 kann ich eintragen lassen. bei interesse melden!















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Geht! 18 Jul 2000 00:00 #233

  • JanC
  • JanCs Avatar Autor
Geschrieben von JanC am 18. Juli 2000 21:10:01:
Als Antwort auf: Reifenmontage geschrieben von JanC am 18. Mai 2000 12:44:57:
=Titel















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

120/80 19 Jul 2000 00:00 #235

  • Armand
  • Armands Avatar Autor
Geschrieben von Armand am 19. Juli 2000 23:14:12:
Als Antwort auf: BT45 100/90 & 120/80 geschrieben von choice am 11. Juli 2000 23:07:51:
Was bringt der dickere Hinterreifen?


wieder unterwegs...













Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Alle Fragen und Antworten zum Fahrwerk und Reifen 07 Aug 2000 00:00 #245

  • JB
  • JBs Avatar Autor
Geschrieben von JB am 07. August 2000 16:25:20:
Als Antwort auf: Alle Fragen und Antworten zum Fahrwerk und Reifen geschrieben von Johannes Dolecek am 22. August 1999 at 20:42:02:
Reifen,

ich fahre nach langem Probieren , seit einigen Jahren

den Michelin M39 110/90-18 61T.

Er fährt sich recht gut, auch bei Regen und hält je nach

Fahrweise um die 12000 km.

Der aktuell Peis mit Montage und Wuchten beträgt genau DM 150,

was auch ein Agument für die Reifen ist.
Munter beiben

JB

















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Best choice: Bridgestone BT45 06 Sep 2000 00:00 #292

  • Johannes
  • Johanness Avatar Autor
Geschrieben von Johannes am 06. September 2000 12:12:09:
Als Antwort auf: Re: Bridgestone BT45 geschrieben von Gerd Janssen am 05. September 1999 um 21:38:02:
Viele haben auf diesen Reifen als Alternative zum Metzeler gewartet.

Besonders viele Erfahrungen gibt es noch nicht.

Der Hinterreifen hat 6000 Km gehalten also genausolange wie der Metzeler.

Ist das der "neue Reifen für alte Motorräder"?

Ja!

Hast Du den aufziehen lassen? Was kostet denn das Paar?

Ich lasse das immer bei meinem Honda Händler machen (Hübler in Oberasbach bei Nürnberg) Diesesmal habe ich für Vorder und Hinterreifen komplett 380 DM

Insgesamt vermitteln die BT45 einen präziseren und wendigeren Eindruck.
bub bub bub

johannes














Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Best choice: Bridgestone BT45 06 Sep 2000 00:00 #293

  • Armand
  • Armands Avatar Autor
Geschrieben von Armand am 06. September 2000 21:00:41:
Als Antwort auf: Best choice: Bridgestone BT45 geschrieben von Johannes am 06. September 2000 12:12:09:
Ich lasse das immer bei meinem Honda Händler machen (Hübler in Oberasbach bei Nürnberg) Diesesmal habe ich für Vorder und Hinterreifen komplett 380 DM
Scheint der normale Preis zu sein. ich habe für den Satz BT 45 bei einem freien

Reifenhändler und Motorradtuner in Darmstadt genausoviel gezahlt

















Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.514 Sekunden
Powered by Kunena Forum