• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Re: hartes Tackern im Leerlauf 01 Feb 2007 23:32 #25102

@ Choice: dem Glauben hab ich vor 20 Jahren abgeschworen.

also die dinger (Kettenräder) neigen also nicht so zum Verschleiß?

umso besser

Und wie sieht so eine 50 TKM alte Führungsschiene aus? Oder gilt auch hier: Rente ab 67 (TKM)?

(ich will ja nur schon mal anhand bereits gemachter Erfahrungen anderer rausfinden was mich üblicherweise erwartet, wenn ich die Kiste, die 50 tkm gelaufen ist, aufmachen muss; bisher kenn ich zum glück nur eine XL250R von ganz innen, da aber wirklich jede schraube)

komisch find ich aber, das meine anderen 85er mit je 40tkm nicht rasseln. Ist die qual. Streuung so gross gewesen damals? Oder sinds tatsächlich die Belastungsspitzen, d.h. im Folgeschluss Harris XBRs müssten alle Steuerketten haben , die je einmal um die Erde reichen???

@Rowi: aufgemacht wird erst wenns so sehr von innen klopft, dass man es rauslassen will, also kein e sorge

Grüsse
elmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: hartes Tackern im Leerlauf 01 Feb 2007 23:59 #25103

HarriS's Steuerketten kennen keine Belastungsspitzen, denn die laufen ständig in einer Geschwindigkeit. Alter Historic-Sport-Spruch: Immer am Limit ist auch gleichmässig schnell.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: hartes Tackern im Leerlauf 02 Feb 2007 07:18 #25104

Hallo zusammen

ich will gar nicht erst anfangen technische Einzelheiten anzusprechen, denn klappern und klackern kann doch so ziemlich alles an dem Einzylinder und letztendlich kann man den Fehler und oder das Geräusch erst durch Öffnen des Motors beseitigen. Aber wenn der Motor gut läuft, dann lasse ich die Finger weg. Warum mehr Arbeit machen als nötig? Und nicht vergessen, der RVFC Motor ist sehr zuverlässig, aber auch sehr laut und die Geräuschkulisse hat schon mehr wie einen XBR Fahrer dazu verleitet, unnötigerweise seinen Motor zu zerlegen.
Gruß
Ralph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: hartes Tackern im Leerlauf 02 Feb 2007 12:55 #25105

@Elmar
Nein ich mache mir keine sorgen, du machts das schon Richtig.
Ich habe nur an die vier abgerissenen Schrauben gedacht .
Aber könnte es den nicht sein das der Spanher nicht mehr so spannt wie ER
sollte?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: hartes Tackern im Leerlauf 02 Jun 2023 17:17 #70569

Könnte ja sein, dass die Kette bei Längung etwas auf dem Kettenrad hochwandert und dann plötzlich wieder zurückrutscht. Das könnte ein tackerndes Geräusch verursachen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: hartes Tackern im Leerlauf 02 Jun 2023 17:22 #70570

@ Alle: Danke schon mal für Hinweise!

erstmal gibts noch ne Rundumwartung und dann werden noch paar Meilen probegefahren im Frühjahr,wenns ansonsten fertig wird bis dahin. Falls das nicht anders wird, gilt:

Wenn das recht deutliche Tackern bei meiner Kiste (49 tkm) dann tatsächlich wohl auf nicht mehr rasselnde, sondern bereits um sich schlagende Steuerkette zurückzuführen ist, dann sollte ich das wohl auch mal angehen.

Frage: sollte man original Ersatzketten nehmen von Honda oder gibts da einen hochwertigeren passenden Geheimtipp?

und brauch ich neben dem üblichen dichtungen seitendeckel, Kopfdeckel, evtl. neue Lager Nockenwelle wie von Johannes mal propagiert, ggf. neue Kupplung (der Korb muss ja ab, wenn ich das richtig gesehen hab im Handbuch, also gleich mitmachen), ... auch noch irgendeine Feder, Führung, irgendwelche Unterlegscheiben oder reibscheiben bei Ölpumpe und ggf. Kettenrad oben und ritzel unten neu? (mal abgesehen von inaugenscheinnahme bei demontage?) oder kann man die Räder weiter verwenden? Und ganz wichtig: muss die Führungsschiene in jedem Fall neu? weil dann ja Kopf runter muss, wenn ich das richtig gesehen hab? Vor einer Rissentdeckung grauts mir dann ja aschon.

Hat jemand aktuelle erfahrungen mit Lieferbarkeit Kettenräder u. ggf. schienen für steuerkette? gibts die noch? oder passt von anderem Modell?

...und das ist jetzt die frage für die echten Profis:oder gibts da auch verschiedene Steuerkettenübersetzungen, und könnte man damit nicht die Kiste bisschen tunen... ;-) ...

grüsse
elmar

sprich: paar harte Erfahrungwertfakten wärn mal nicht schlecht, so hinsichtlich durchschn. Verschleiss der schienen und so nach 50tkm.

Wer hat es letztlich umgesetzt und was ist daraus geworden? Bei mir ist es auch seit Kurzem am Tackern. Welche Werkstatt macht das gut und kompetent? Oder jemand aus dieser Runde der dazu Lust hätte? Ich wohne bei Hamburg, meine XBR auch....



Nachricht bearbeitet (02-01-07 09:15)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

hartes Tackern im Leerlauf 06 Jun 2023 18:36 #70587

Lautes Tackern

nicht gut...

Teilweise herausgefallene Ventilsitze ergeben bis ein Centimeter Ventilspiel, das tackert dann schon...
Wenn sie ganz rausfallen ist ausgetackert.... Einen Motor mit so einem Schaden würde ich nicht mehr instandsetzen wg Defekt am KW lager

KW lager defekt bzw Lagerschale lose das ist eher ein mahlendes Geräusch und klopfen bei höherer Drehzahl

Bei Autodeco Modellen wird gerne mal die Feder an dem Pin der Rücklaufsperre verloren das ist dan aber eher ein klappern

Beim Steuerkettenwechsel kann man den Spanner neben der Schiene einsetzen das ist dan aber eher ein rasseln

Wenn sich die Schrauben des oberen Kettenrades an der Nockenwelle lösen tackert das auch - die Schrauben sind gehärtet und müssen mit rotem Loctite reingeklebt werden....
mit freundlichen bub bub bub
Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Johannes.

hartes Tackern im Leerlauf 14 Jun 2023 20:53 #70610

Hallo XBR-Gemeinde, ich habe bei youtube dieses Video zum Wechsel der Nockenwelle gefunden. Vielleicht ähnlich bei der XBR und der GB500:


Es ist in Englisch und dreht sich um den Kopf einer XR650L (?). Vielleicht schon bekannt ansonsten könnte es im Bereich der Videos vielleicht angeführt werden.

Grüße Frederic aus Alveslohe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von xbrfred.

hartes Tackern im Leerlauf 17 Sep 2023 08:22 #70834

Hallo, möchte mich auch einmal zu dem Thema einklinken. Bei unserer XBR, fährt überwiegend die Tochter, hört man auch dieses metallisches Geräusch. Da Motorrad steht kurz vor 50.000 km. Bevor ich mich aber an‘s Werk machen würde, gibt es in der Nähe von 33775 Versmold jemanden der versiert ist und sich die Geräusche einmal anhören würde? Nicht das noch etwas anderes klackert…
Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

hartes Tackern im Leerlauf 07 Okt 2023 17:26 #70866

möchte nochmal hören ob es jemand im Umkreis von Versmold gibt? Gütersloh, Bielefeld, Osnabrück!
Wäre schon hilfreich……

Gruß Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.391 Sekunden
Powered by Kunena Forum